Schullaufbahn

Erprobungsstufe

Wir sind nah dran ...
am Wohnort, an den SchülerInnen und Eltern, an Studium und Beruf.

Allgemeines Schulleben
  • AGs: Sport, Musik, Theater
  • AG Kunst (Schülerarbeiten als Postkarten)
  • bewegte Pause (Ausleihe von Spiel- und Sportgeräten)
  • Coaching: Lernstrategien und persönliche Entwicklung
  • Fahrrad AG ((Radtour, Pflege u. Wartung, Verkehrssicherheit ab Kl. 7))
  • Förderverein "Unsere Alte Penne"
  • Klassensatz i-Pads in der Testphase
  • Kulturanzeiger Nades
  • Mensa / Bistro
  • Schließfächer
  • Schülerbibliothek
  • Schulsanitätsdienst
  • Schulzeitung "Sedanspiegel"
  • Siegel: "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"
  • Sommerfest
  • Tag der offenen Schule / Schnupperunterricht
  • Teilnahme an Wettbewerben und Stadtmeisterschaften
    Schulliga Klasse 5 Basketball
  • Theateraufführungen und Schulkonzerte
  • vielfältige Sportmaterialausstattung


Erprobungsstufe (Jgst. 5 / 6)
Ansprechpartner: Ursel Kenn, Eleonore Ziaja

Wir gestalten einen sanften Übergang von der Grundschule zum Gymnasium:
  • Kennenlernnachmittag für Kinder und Eltern vor den Sommerferien
  • an den ersten drei Tagen vorwiegend Unterricht bei den Klassenlehrerteams
  • Anfangsschwerpunkt Kennenlernen
  • Übermittagbetreuung: Mensa, AGs, Hausaufgabenbetreuung, OMA (offene Mittagspausenangebote)
  • Förderband: zwei Förderkurse pro Schüler ab dem 2. Halbjahr, z.B.:
    Deutsch, Mathematik, Englisch, Lesen, Deutsch als Zweitsprache (DaZ), Begabungsförderung in Englisch und den Naturwissenschaften
  • Methodentraining an Projekttagen (z.B. Kurzreferat und Lernposter)
  • Medientage zur PC-Nutzung
  • Förderung sozialer Kompetenzen (u.a. Streitschlichtung, Anti-Aggressionstraining)
  • enger Kontakt mit den Grundschulen (Konferenzen, Kolloquien)
  • Vorlesewettbewerb in der 6. Klasse
  • Leseförderung: 5-Schritt-Lesemethode, Schülerbücherei, Stadtbibliothek
  • zweite Fremdsprache Latein oder Französisch ab Klasse 6
  • White Horse Theatre (englischsprachiges Theaterstück)
  • Kids for Kids-Projekt: Schüler aus der 6. Klasse unterrichten an ihren ehemaligen Grundschulen / Schüler fördern Schüler
  • Wandertage
  • Klassenfahrt am Anfang der 6. Klasse
  • Zusammenarbeit mit der Polizei im Rahmen der Verkehrserziehung