Schulgemeinschaft

Elternarbeit am Gymnasium Sedanstraße

An unserer Schule findet Elternarbeit in vielfältiger Art und Weise statt. Eltern haben nicht nur das Recht, die Schule ihres Kindes mitzugestalten. Es kann auch Spaß machen, den Ort kennenzulernen, an dem ihr Kind lernt und viel Zeit mit anderen verbringt. Wer sich engagiert, bekommt wichtige Informationen, bringt eigene Ideen und wenn nötig auch Kritik ein.

Die Eltern können sich in dem vom Schulmitwirkungs-Gesetz vorgesehenen Gremien einbringen oder bei anderweitigen schulischen Aktivitäten engagieren und so ihren Kindern ihr Interesse an der Schule vermitteln und vorleben.

Gremien:
  • Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaften
  • Schulpflegschaft
  • Schulkonferenz
  • Fachkonferenzen
  • Klassen- und Jahrgangsstufenkonferenzen
Anderweitige schulische Aktivitäten:
  • Klassenfeste
  • Schulfeste
  • Sportfeste
  • Projekttage
  • Arbeitskreise
In unserer heutigen Zeit wird ehrenamtliches Engagement an Schulen immer seltener, umso wichtiger und wertvoller ist die gute kommunikative Zusammenarbeit zwischen Eltern, dem Lehrerkollegium und der Schulleitung.

Elternengagement ist immer gefragt und gewünscht.

Eine solide und gute Verständigung zwischen Eltern, Schülern und Lehrern ist wichtig und wünschenswert, um die Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam angehen und lösen zu können.

Unser Ziel ist es mit anderen Eltern zusammen durch die unterschiedlichen Beteiligungsmöglichkeiten am Schulleben, die Schule bei der Erfüllung ihrer Aufgaben aktiv zu unterstützen.

Sprechen Sie uns an:
Frau Melanie Dinges und Frau Kerstin-Liliane Babic

Kontaktaufnahme zur Schulpflegschaft:
Ihre E-mail:
Ihre Nachricht: