Fotos & Aktivitäten

Projekte

Lesung von Ahmed Khaloauz

Am Montag, 21.November 2011, saßen etwa hundert Schülerinnen und Schüler von 4 Wuppertaler Gymnasien (Bayreuther Straße, St. Anna Gymnasium, Carl-Duisberg-Gymnasium und Gymnasium Sedanstraße) mit ihren Lehrern in der Aula der Sedanstraße, um mit Ahmed Khalouaz über sein Buch ‚La première fois, on pardonne’ zu diskutieren. Khalouaz lebt und arbeitet in Südfrankreich und war zum ersten Mal in Deutschland, um hier mit deutschen Jugendlichen über seine Bücher zu sprechen. Für die Deutschen war es interessant, zu erfahren, wie ein Schriftsteller arbeitet, wie er seine Themen findet und wie er sich in die Lage seiner Hauptfiguren hineinversetzen kann.

Für viele Schülerinnen und Schüler war dies die erste Gelegenheit ausschließlich in der französischen Sprache zu kommunizieren.

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an einem Projekt, bei dem sie vier französische Jugendromane in der Originalausgabe lesen und beurteilen. Das Buch, das ihnen am besten gefällt, wird für den ‚Prix des lycéens allemands’ vorgeschlagen und auf der Leipziger Buchmesse im März von Schülerjurys aller Bundesländer ausgewählt.
Die Autorenlesung wird organisiert vom Institut français in Düsseldorf, das auch die Auswahldebatten auswertet.



                     

Zur Kategorie-Übersicht