Schulnachrichten

Coaching an unserer Schule
[28.11.2013]

Coaching am Gymnasium Sedanstraße


Jeder Leistungssportler hat Coachs für sich: einen Fitnesscoach für den Aufbau von Muskeln und Ausdauer, einen Ernährungscoach und einen Coach für das mentale Training, der zum Beispiel den Hindernislauf oder die gegnerische Mannschaft bereits vor dem Wettkampf „kleiner“ erscheinen lässt.

Seitdem das Gymnasium mit G8 gestartet ist, Schüler immer jünger in die Schule kommen und längere Zeit am Tag in der Schule verbringen, werden für die Schüler Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten notwendig, die nicht immer direkt zur Verfügung stehen.

Ein Coach in der Schule ist demnach ein Lernbegleiter, der den Schüler in Lerntechniken und Persönlichkeitsentwicklung unterstützt. Er begleitet ihn „im Hindernislauf“: mündliche Noten, schriftliche Arbeiten, Referate halten, sozial miteinander umgehen“,... .
So können zum Beispiel die mündliche Mitarbeit, Stressbewältigungsstrategien, Prüfungsvorbereitungen verbessert werden.

Seit Februar 2012 bietet das Gymnasium in der Jahrgangstufe 5 neben Förderunterricht in den Hauptfächern auch Coaching an. Hier gehen insbesondere Schüler hin, die in Absprache mit dem Klassenlehrer und den Eltern im Übergang zum Gymnasium noch Unterstützung haben möchten.
Für Schüler in den anderen Jahrgangstufen wird Coaching im Nachmittagsbereich durch Sprechstunden angeboten.

Die Lehrer, die Coaching anbieten, sind durch Fortbildung und Workshops in diesem Bereich fortgebildet:

Christian Gessner-Prösch, Hildegard Harwix für die Erprobungsstufe und Mittelstufe
Anke Servi und Svenja Friedhoff für die Oberstufe