von Simone Sommer
(Kommentare: 0)

Die Aufgabe entstand in Anlehnung an die Arbeiten des Streetart-Künstlers Slinkachu. Sie leben von der veränderten Größendimension, von Perspektiven der „kleinen Leute“ in einer uns sonst - gerade zu Corona-Zeiten - sehr vertrauten Umgebung.
Dimensionen verändern sich, die Perspektiven eröffnen neue Sichtweisen und veränderte emotionalen Erlebnisse.

Die Arbeiten sind von Dora Bödecker, Luisa Pfeiffer, Martin Meyer, Jinan Zeidan.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 5 und 8?
Copyright © 2020 All Rights Reserved.